Nächste Termine

Termin Sa 06.04.2019: Mitgliederversammlung BSV Milte, 19:30 Uhr am Übungsraum

Termin So 07.04.2019: Jugendkonzert, 15:00 Uhr in der Aula der Grundschule

Termin Sa 27.04.2019: Maibaum aufstellen in Milte, 17:45 Uhr am Übungsraum

Besucherstatistik

Gesamt: 258382
Letzte 30 Tage: 3859
Durchschnitt: 128,63
Heute: 92
Gestern: 123

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Spielmannzuges Milte.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg hierher gefunden haben und hoffen, dass Ihnen unsere Homepage gefällt! Wenn Sie uns Fragen, Verbesserungsvorschläge, Lob oder Kritik zukommen lassen wollen, können Sie dies gerne über das Kontaktformular oder per Mail an vorstand@spielmannszug-milte.de tun.

Viel Spaß wünscht das Homepage-Team.
 
Der neue VorstandAm 25. Januar trafen sich die Mitglieder des Spielmannszuges Milte zur diesjährigen Generalversammlung. Erstmals waren auch einige ehemalige Vereinsmitglieder gekommen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Everwin gab Schriftführerin Christina Evermann einen bebilderten Rückblick über die zahlreichen Auftritte und gemeinsamen Aktionen des vergangenen Jahres. So konnte dank der Hilfe vieler Förderer und Spender auch die Anschaffung und der Bau eines neuen Instrumente-Anhängers realisiert werden.



Die Geehrten für langjährige MitgliedschaftMit derzeit 59 aktiven Mitgliedern ist der Verein auch personell gut aufgestellt. Ein besonderer Schwerpunkt neben den Auftritten liegt in der Ausbildung von momentan 25 musikinteressierten Jungen und Mädchen, die den Umgang mit Querflöte und Trommel erlernen. Zum zweiten Mal soll deshalb am 07. April ein Jugendkonzert stattfinden, bei dem der Spielmannszug seine Jugendarbeit vorstellt. Weitere besondere Auftritte sind in diesem Jahr das 60. Bestehen des Milter Fanfarencorps sowie das Treffen am Dreidörfereck.



Der Punkt Wahlen führte zu nur geringen Änderungen im bewährten Vorstandsteam. Die 2. Vorsitzende Christine Danwerth und Jugendvertreterin Alina Waldmann sowie Beisitzer Andre Höckelmann wurden einstimmig wiedergewählt. Eva Holtkamp übernahm das Amt des Kassierers von Ulf Borgmann, welcher dann prompt zum Kassenprüfer gewählt wurde.

Die Geehrten für besondere VerdiensteEhrungen für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Michelle Hagemeyer und Alina Waldmann. Tambourmajor Matthias Danwerth gehört dem Verein seit 20 Jahren an. Für 40 Jahre wurden Rainer Kuhlage und für außergewöhnliche 55 Jahre Hubert Lienkamp geehrt. Sonderpräsente erhielten Jana Baune, die an allen 35 Übungsabenden anwesend war; Christine Danwerth und Anne Ketteler hatten an 19 Auftritten teilgenommen. Für seine Vorstandsarbeit wurde Ulf Borgmann geehrt. Außerdem erhielt Nikolas Seibring ein Präsent für seinen uneigennützigen Einsatz bei der Innenausstattung und dem Bau des Instrumenten-Anhängers.


Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.
 
We want you!Auch in diesem Jahr veranstalten wir nach den Sommerferien wieder einen Informationsabend für interessierte neue Mitglieder. Er findet am

Donnerstag, den 20.09.2018, um 19 Uhr
in unserem Übungsraum

im Keller der Grundschule Milte statt. Hierzu sind alle Kinder ab der dritten Schulklasse mit ihren Eltern eingeladen, aber auch alle anderen Interessierten zwischen 9 und 60 Jahren. Der Vorstand und die Ausbilder werden den Verein und seine Aktivitäten vorstellen und auch Informationen zur Ausbildung geben. Eine neue Ausbildungsgruppe für Flöte und Trommel wird dann ab Mitte/Ende September starten.

Wir freuen uns schon jetzt auf euer Kommen!
 
ÜbungswochenendeVor Kurzem tauchten wir wieder mit großer Vorfreude ins alljährliche Übungswochenende ein. Der Verein bezog mit rund 46 Mitgliedern in der Sirksfelder Schule in Coesfeld ihr gemeinsames Quartier. Hier fanden wir die Gelegenheit, an drei Tagen intensiv zu proben. Unter der Leitung von Matthias Danwerth wurden altbewährte Lieder aufgefrischt, aber auch einige neue Musikstücke einstudiert.

Auch wenn die Musik hierbei im Vordergrund steht, legten wir ebenso großen Wert auf das gesellige Vereinsleben, um das Gemeinschaftsgefühl zwischen Jung und Alt zu stärken. Bei den abendlichen Spieleabenden kam dies natürlich nicht zu kurz. Die Musiker können nun gestärkt in die bevorstehende Saison starten.
 
Flyer Tanz in den MAiWie in jedem Jahr veranstaltet der Spielmannszug Milte am 30.04. seinen alljährlichen Tanz in den Mai!
Die Party findet auf dem Milter Schützenplatz statt und für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt! Die Preise sind wie in jedem Jahr sehr besucherfreundlich, zehn Bier kosten 10 Euro.
Als DJ wird wiederum Marko Averesch aus Sassenberg auflegen und für die gute Stimmung sorgen.

Wie in den letzten Jahren wird der Einlass erst ab einem Alter von 16 Jahren gestattet (Ausweiskontrolle!). Der Eintritt beträgt 5 Euro!

Hier geht es zur Veranstaltungsseite und zur Facebook-Veranstaltung!
 
JugendkonzertAm Sonntag, 25. März, veranstalteten wir unser erstes Jugendkonzert in der Aula der Wilhelm-Achtermann Grundschule. Zahlreiche Zuhörer, Eltern, Großeltern und Interessierte waren gekommen, um den musikalischen Beiträgen unseres Nachwuchses zu lauschen.
„Wir möchten Euch zeigen, was die verschiedenen Ausbildungsgruppen bereits gelernt haben und was wir in unserem Verein so machen.“, erläuterte der 1. Vorsitzende Stefan Everwin den Zweck der Veranstaltung. Damit sich die jungen Musiker wohlfühlen, finden neben den wöchentlichen Proben gemeinsame Ausflüge statt. So führte der letzte Jugendausflug ins Bowling-Center Cosmo nach Münster.
Derzeit gibt es im Verein 21 Kinder und Jugendliche, die den Umgang mit Flöte und Trommel erlernen. Betreut werden sie von den einzelnen Ausbildern Christine Danwerth, Alina Waldmann, Marie Pries, Verena Volmer, Andre Höckelmann, Leonie und Marile Seibring sowie Carolin Abeck. Insgesamt dauert die Ausbildung drei Jahre, die jüngsten Auszubildenden sind erst seit einem halben Jahr dabei. Dementsprechend unterschiedlich waren auch die dargebotenen Musikstücke, die vom „Marsch um 1700“ bis hin zu modernen Hits reichten. Die stellvertretende Vorsitzende Christine Danwerth führte durch das Programm und stellte jede Gruppe mit ihren jeweiligen Ausbildern vor. Für die Zuhörer war dies eine gelungene Veranstaltung, um die Jugendarbeit des Vereins kennen zu lernen. Im Anschluss wurden Kaffee und Kuchen gereicht.

Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.
 
Die neuen FlötistinnenSeit dem vergangenen September können wir zehn neue Flötisten und vier Trommler im Verein begrüßen.
Marie Pries, Andre Höckelmann und Verena Volmer übernehmen die Ausbildung der Neuankömmlinge, die einmal pro Woche stattfindet. Hierbei lernen sie den Umgang mit dem Instrument und die Notenkenntnisse, um nach rund zweijähriger Ausbildung Teil der großen Gruppe zu werden und an Auftritten teilzunehmen.
Die neuen TrommlerDer Verein bietet aber jetzt schon Aktivitäten an, an dem die Jüngsten des Vereins teilnehmen können und erhalten so die Möglichkeit den restlichen Verein kennenzulernen, u.a. den vereinsinternen Spieleabend zuletzt am 9. Februar und den Jugendausflug für Mitglieder bis 16 Jahren am 10. März, sowie den Vereinsausflug im August. Der Verein plant außerdem in Kürze ein Jugendkonzert für alle Auszubildenden, wobei sie zeigen können, was sie in der bisherigen Ausbildung lernen konnten.
 

Durch die Seiten blättern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9